Reinoldus Haus

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Das Reinoldus-Haus

IMG_6641Am 8. Juni 2013 war es endlich soweit: Das ehemalige Direktorengebäude der Kommende Dortmund wurde, nach wochenlangen Umbaumaßnahmen und Revovierungsarbeiten, als neues Gästehaus für junge Menschen eingeweiht. Seitdem können, unter anderem im Rahmen der Sozialen Seminare und des Deutsch-Polnischen Austauschs, bis zu 20 Jugendliche die Übernachtungsmöglichkeiten, die Küche und den Seminarraum nutzen und so auch mehrtägige Projekte erleben. Durch die längere gemeinsame Zeit sind diese intensiver und ziehen viel größere Erfolge nach sich. Durch die Lage auch dem Gelände der Kommende Dortmund kann die restliche Infrastruktur wie Verpflegung und die Belegung weiterer Seminarräume mitgenutzt werden.

Die Umbaumaßnahmen konnten durch großzügige Spenden, unter IMG_5012anderem von der Reinoldigilde zu Dortmund e.V., ermöglicht werden. Den Spendern war es ein wichtiges Anliegen, den jungen Menschen die Chance zu bieten, durch ein gemeinsames Einnehmen der Mahlzeiten und ein gemütliches Beisammensein am Abend, die gemeinschaftlichen Werte zu fördern und eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den Themen ‚unter einem Dach‘ zu ermöglichen.

Seit Mitte November 2015 erfüllt das Reinoldus-Haus erstmal eine andere Aufgabe: Zur Zeit wohnen 18 junge Flüchtlinge aus Bürgerkriegsgebieten dort.

Weitere Informationen zu unserem Flücktlingsprojekt finden Sie hier.