Berichte

„Soziales Seminar“ an der Gesamtschule Scharnhorst im Lokalradio in Dortmund

Am Freitag, den 04. Dezember 2020 brachte das Lokalradio in Dortmund, Radio 91.2 einen Beitrag aus der Gesamtschule Scharnhorst.Die Gesamtschule Scharnhorst ist die erste und einzige UNESCO-Schule in Dortmund. Konkret werden dort Projekte, wie „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, Projekttagte und das „Soziale Seminar“ von beneVolens umgesetzt.Insbesondere im „Sozialen Seminar“ behandelt Referent Dennis Dyka

Mehr

Projekt „Recht und Würde“ mit dem Dieter BaackePreis ausgezeichnet

Das Projekt „Recht und Würde“ der LAG Kunst und Medien aus Dortmund wurde am Freitag, den 13. November 2020 zum wiederholten Mal mit dem Dieter Baacke Preis in der Kategorie interkulturelle und intergenerative Projekte ausgezeichnet.Bei dem intergenerativen Projekt setzten sich unter anderem eine von der Kommende-Stiftung beneVolens geförderte Klasse der Emscherschule Aplerbeck im Rahmen von

Mehr

Null Bock auf Politik?

Seit dem 3. September 2020 finden die ersten Seminare zum Thema „Null Bock auf Politik“ in der Kommende Dortmund statt. Auch wenn die Sinus-Milieu-Studie der Jugend wieder ein verstärktes politisches Interesse bescheinigt, verstehen viele Jugendliche die politischen Entscheidungsprozesse nicht mehr. Aber nur wer weiß, wie politische Entscheidungen getroffen werden, kann auch aktiv am politischen Handeln

Mehr

Erfolgreicher Abschluss der Sozialen Seminare – leider ohne feierlichen Rahmen

Der feierliche Abschluss der Sozialen Seminare ist jedes Jahr für viele Jugendliche mit ihren Familien ein wichtiges Ereignis und ein Ausdruck der Wertschätzung. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnten die Sozialen Seminare ab Mitte März leider nicht mehr wie gewohnt stattfinden und wesentliche Aspekte wie erlebnispädagogische Übungen, bei denen die Jugendlichen ganz persönliche Erfahrungen machen, waren in

Mehr

Außerschulischen Angebote der Kommende-Stiftung beneVolens fehlen

Seit über vierzig Jahren bietet die Kommende Dortmund das Soziale Seminar an der Katholischen Hauptschule Husen an. Der Leiter der Hauptschule, Dirk Bresinsky, schildert im Gespräch die Herausforderungen für seine Schülerinnen und Schüler in Zeiten des Corona-Shutdowns und warum es so wichtig ist, dass sie wieder in die Schule kommen können. Schulalltag gibt den Jugendlichen

Mehr

KARL-KOLLE-Stiftung unterstützt die Sozialen Seminare

Steffen W. Wurst, Robert Kläsener, Erich G. Fritz, Prof. Dr. Winfried PinninghoffFotografin (Kristina Malis) Die Stiftung beneVolens erhält für die Projektarbeit der Sozialen Seminare eine Förderung von 5.000 € von der KARL-KOLLE-Stiftung. Die KARL-KOLLE-Stiftung ermöglicht jungen Menschen bessere Perspektiven und Chancen mit Projekten im schulischen Bereich, bis hin zur Förderung von jungen Wissenschaftlern.Im Namen der

Mehr

#WirsindDOlidarisch

Die Kommende-Stiftung beneVolens unterstützt den Dortmunder Appell #WirsindDOlidarisch zum Coronavirus.

Mehr

beneVolens erhält Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags

Die Stiftung beneVolens hat den Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags erhalten. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wurde unter anderem von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau übergeben, der sich begeisert von der Arbeit der Stiftung zeigte.

Mehr

Musicalprojekt 2019

Ende 2019 hat erneut ein Musical-Projekt, gemeinsam mit den Künstlerinnen von GenVerde, stattgefunden. 170 Jugendliche der Heinrich-Böll-Gesamtschule haben das Rock-Musical „Start Now“ innerhalb weniger Tage eingeübt und aufgeführt.

Mehr

Manfred-Fischer-Stiftung unterstützt Wirtschaftsethik-Projekt

Die Manfred-Fischer-Stiftung fördert das Kommende- und beneVolens-Projekt Wirtschaftsethik an Schulen mit 6500 Euro. Es lohne sich, schon frühzeitig in der Schule mit ökonomischer Bildung zu beginnen, betonte Kommende-Direktor Peter Klasvogt bei der Spendenübergabe.

Mehr