Beiträge

Erfolgreicher Abschluss der Sozialen Seminare – leider ohne feierlichen Rahmen

Der feierliche Abschluss der Sozialen Seminare ist jedes Jahr für viele Jugendliche mit ihren Familien ein wichtiges Ereignis und ein Ausdruck der Wertschätzung. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnten die Sozialen Seminare ab Mitte März leider nicht mehr wie gewohnt stattfinden und wesentliche Aspekte wie erlebnispädagogische Übungen, bei denen die Jugendlichen ganz persönliche Erfahrungen machen, waren in

Mehr

KARL-KOLLE-Stiftung unterstützt die Sozialen Seminare

Steffen W. Wurst, Robert Kläsener, Erich G. Fritz, Prof. Dr. Winfried PinninghoffFotografin (Kristina Malis) Die Stiftung beneVolens erhält für die Projektarbeit der Sozialen Seminare eine Förderung von 5.000 € von der KARL-KOLLE-Stiftung. Die KARL-KOLLE-Stiftung ermöglicht jungen Menschen bessere Perspektiven und Chancen mit Projekten im schulischen Bereich, bis hin zur Förderung von jungen Wissenschaftlern.Im Namen der

Mehr

#WirsindDOlidarisch

Die Kommende-Stiftung beneVolens unterstützt den Dortmunder Appell #WirsindDOlidarisch zum Coronavirus.

Mehr

beneVolens erhält Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags

Die Stiftung beneVolens hat den Förderpreis des Dortmunder Stiftungstags erhalten. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis wurde unter anderem von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau übergeben, der sich begeisert von der Arbeit der Stiftung zeigte.

Mehr

Musicalprojekt 2019

Ende 2019 hat erneut ein Musical-Projekt, gemeinsam mit den Künstlerinnen von GenVerde, stattgefunden. 170 Jugendliche der Heinrich-Böll-Gesamtschule haben das Rock-Musical „Start Now“ innerhalb weniger Tage eingeübt und aufgeführt.

Mehr

Manfred-Fischer-Stiftung unterstützt Wirtschaftsethik-Projekt

Die Manfred-Fischer-Stiftung fördert das Kommende- und beneVolens-Projekt Wirtschaftsethik an Schulen mit 6500 Euro. Es lohne sich, schon frühzeitig in der Schule mit ökonomischer Bildung zu beginnen, betonte Kommende-Direktor Peter Klasvogt bei der Spendenübergabe.

Mehr

Galerie

Die Stiftung stellt sich vor :

 

Partner