Blogeintrag Entrepreneurship-Seminar 3

Blogeintrag Entrepreneurship-Seminar 3

Im Mittelpunkt des „Entrepreneurship-Semiars“ steht eine Schüler-Firma, die im Laufe des Schuljahres ein eigenes Produkt – eine Seife – herstellen und verkaufen. Nachdem die ersten beiden Jahrgänge das Unternehmen „Black Rose Company“ aufgebaut und sich mehrheitlich auf die Produktion und den Vertrieb fokussiert haben, widmet sich der aktuelle Jahrgang zusätzlich dem Thema Marketing.

Dafür hat die Redaktionsabteilung der Schülerfirma einen eigenen Blog erstellt, auf dem sie über die aktuellen Entwicklungen innerhalb des Seminars berichten. Hier ist deren dritter Beitrag: Weitere werden in den nächsten Wochen Folgen und auch auf der benevolens-Homepage veröffentlicht.


Das ist unser dritter Blog-Beitrag

Heute sind wir zu Besuch in der Kommende Dortmund. In Zusammenarbeit mit den Referenten und dem professionellen Grafikdesigner drehen wir heute unsere eigenen Werbeclips. Im Moment wird alles vorbereitet und aufgebaut, alle Schüler werden aufgeteilt in Technik oder Szenenbildner.

„Es ist eine Abwechslung und eine sehr coole Idee, ich finde es spannend, da man so etwas nicht jeden Tag erleben darf“

Schüler der HS Kamen

Wir, das Redaktionsteam, gehen durch alle Bereiche, machen Bilder und sammeln Ideen für einen Werbeslogan. Heute werden die Werbeclips abgedreht und komplett fertiggestellt. Wir haben einige Schüler gefragt wie sie den Dreh finden…

„Ich finde es ist eine tolle Idee, man kann viele neue Dinge lernen und es macht einfach Spaß und es ist wirklich sehr lustig.“

Schüler der HS Kamen

Das Redaktionsteam der Black Rose Company.