Blogeintrag Entrepreneurship-Seminar 4

Beitragsbild

Blogeintrag Entrepreneurship-Seminar 4

Zusammenfassung vierter bis sechster Blogbeitrag

Heute berichten wir über den Schnitt des Werbeclips und weitere Ideen. Zuerst redeten wir darüber, wie wir den Werbedreh fanden. Danach wurde uns gezeigt, wie der Werbeclip bearbeitet und geschnitten wird.
Der professionelle Grafikdesigner zeigte uns ein kostenloses Schnitt Programm womit er dem Werbeclip geschnitten hat.

Idee: Sonderedition der Seife

Zudem denken wir darüber nach, eine Limited Edition der Seife heraus zu
bringen. Neue Farbe, neues Cover. Alles soll neu gemacht werden. Auch wurde darüber nachgedacht, einen neuen Flyer für unsere Seife zu erstellen. Daher arbeiten wir alle gemeinsam an den Ideen für den Flyer.

Wir wollen außerdem einen Brief an verschiedene Radiostationen schreiben und versuchen, dass Radiosender Werbung für unsere Seife und unsere Arbeit macht. Auch ist geplant, einen eigenen Instagram-Account einzurichten. Und wir arbeiten gerade an den ersten Posts.

Mehr davon berichten wir in den nächsten Tagen.

Das Redaktionsteam der Black Rose Company.


Im Mittelpunkt des „Entrepreneurship-Semiars“ steht eine Schüler-Firma, die im Laufe des Schuljahres ein eigenes Produkt – eine Seife – herstellen und verkaufen. Nachdem die ersten beiden Jahrgänge das Unternehmen „Black Rose Company“ aufgebaut und sich mehrheitlich auf die Produktion und den Vertrieb fokussiert haben, widmet sich der aktuelle Jahrgang zusätzlich dem Thema Marketing. Dafür hat die Redaktionsabteilung der Schülerfirma einen eigenen Blog erstellt, auf dem sie über die aktuellen Entwicklungen innerhalb des Seminars berichten. Und die wichtigsten Inhalte des Blogs gibt es aber auch hier: